Happy Birthday, Grimms Märchen!

Wer kennst sie nicht, die Geschichte von Rotkäppchen und dem bösen Wolf, dem schönen Schneewittchen und den 7 Zwergen oder auch die Geschichte vom Froschkönig. Märchen gibt es seit jeher und immer wieder werden sie weiter erzählt, adaptiert oder auch neu geschrieben. Die Gebrüder Jacob und Wilhelm Grimm waren clevere Zeitgenossen und sammelten die Märchen und Sagen der unterschiedlichen Zeiten. Stundenlang lauschten sie den Geschichten der Älteren und schrieben diese dann fein säuberlich auf. Oft auch in einer abgewandelten Form, denn einige der Märchen waren durchaus grausam und nicht unbedingt als Einschlafgeschichte geeignet.

Erstmals veröffentlich wurden die Grimmschen Kinder- und Hausmärchen am 20. Dezember 1812. Deswegen starten auch heute am 200. Geburtstag von Grimms Märchen eine ganze Reihe an Veranstaltungen. Auch Google ehrt mit einem besonderen Doodle die weltweitbekannten Geschichten. Anlässlich des Geburtstages berichtet das Doodle von den Handlung des kleinen Rotkäppchens.

doodle_rotkäppchen_final

Herzlich willkommen im digitalen Zeitalter ihr lieben Grimms Märchen und alles Gute für die Zukunft. Ich freu mich darauf euch weiter zu geben und die Tradition sowohl analog als auch digital fortzusetzen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s