TAAK – Tauschakademie in Halle (Saale)

Schauen wir auf unsere schöne Nachbarin, die Stadt Halle (Saale). Mit ihrer vielfältigen historischen und kulturellen Szene ist sie eine Perle am Saale-Fluß. Vor allem auch das Künstlerische kann man in dieser Stadt gut erlernen, erleben und ausleben zum Beispiel als Student/in der Burg Giebichenstein Kunsthochschule. Als eben diese starten Franziska Tanner, Jantje Almstedt, Jenni Ottilie Keppler und Johanna Padge vom 15. Januar 2013 bis 22. Januar 2013 die erste hallische TAUSCHAKADEMIE.

Was ist das und wie funktioniert die Tauschakademie (TAAK)? Die vier Damen motivieren die Menschen indem sie fest daran glauben, dass jeder etwas von sich geben kann. Ein Teil seines Forschungswissens oder ein schönes Strickmuster oder eine Einführung in Rhetorik. Es gibt so viel was man weitergeben kann und umso schöner ist es, wenn man dafür auch was zurück bekommt. Ein miteinander Geben und Nehmen. In Workshops. Eigentlich ganz einfach. Schaut selbst:

Mitmachen kann jeder und die angebotenen Workshops beim ersten TAAK sind kostenlos. Vielleicht kann man sogar noch einen eigenen Workshop anmelden, um zum Beispiel das Lieblingsrezept für Möhreneintopf zu teilen.

Und jetzt noch, wo die Workshops statt finden: Große Steinstraße 30 in 06108 Halle (Saale). Enjoy und viel Erfolg allen Teilnehmenden!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s