Vater sein dagegen sehr.

Ich will gar nicht großartig drumherum reden, sondern direkt zur Sache kommen: Thomas Gigold hat eine tolle Idee! Er möchte ein online „Männermagazin“ veröffentlichen und das Innovative daran ist, dass es Geschichten von Männern und Vätern und denen die vielleicht noch Vater werden wollen oder auch nicht beinhalten soll. Adé Waschbrettbauchhochglanzfirlefanz, willkommen liebe bunte reale Papa-Welt. „Ich will lesen, dass Vater 80 Prozent des LEGO-Bausatzes von Weihnachten zusammen gebaut hat. Ich will lesen, weshalb ein Kompaktwagen kein Familienauto ist – oder vielleicht doch. Auf was ich verzichten kann sind Erziehungs-, Anzieh- und Speck weg-Tipps.“ (gigold.me)

Das finde ich super. Jeder kann mitmachen, egal ob Vater oder nicht. Veröffentlicht werden soll jeden Monat und jeden Tag des Monats, also ca. 30 Artikel, auf einem Blog und immer zu einem bestimmten Oberthema.

Hach, ich bin begeistert, von dieser Idee. Viel Erfolg Thomas und allen Mitwirkenden!

Ein Gedanke zu „Vater sein dagegen sehr.

  1. Super Idee! Und warum gibt es das eigentlich noch nicht?! Männer… Ihr könnt aufhören, heimlich die Brigitte zu lesen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s