Kleiner Winterrundgang der Spinnerei-Galerien

Ich mag Kunst und umgebe mich auch gerne mit ihr. Allerdings frage ich mich oft, was ist Kunst. Wie wird Kunst definiert, z.B. in einer Enzyklopädie und wie definiere ich Kunst. Da liegen meist Welten dazwischen. Gestern war der kleiner Winterrundgang der Galerien auf dem Spinnereigelände im Westen Leipzigs. Dort kann man sehr viel Kunst entdecken, manches berührt mich, vieles wirkt kommerziell, aber auch da spielt wieder die subjektive Betrachtungsweise eine große Rolle. Ich mag die kleinen und manchmal unentdeckten, nebensächlich wirkenden Objekte und manchmal die wirklich gigantischen Gemälde. Ein kleiner Eindruck von gestern findet sich hier, empfehlen würde ich den Rundgang allemal, egal zu welcher Jahreszeit, denn zu entdecken gibt es immer wieder Neues.

Foto 13.01.13 19 21 26GUILLAUME LACHAPELLE „intro“ vom 12.01.2013 bis 23.02.2012 in der Maerzgalerie Leipzig

Foto 13.01.13 19 37 12Künstler ist leider unbekannt und die Eisheizung wurde wahrscheinlich anonym abgestellt, ebenso wie ein Koffer aus Eis.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s