Hello there, Knalltüte.

Welch wunderbares Wort: K-N-A-L-L-T-Ü-T-E.  Ursprünglich wird eine Knalltüte für das Erzeugen eines lauten Geräusch (Knall) verwendet. Sie ist ganz einfach selber zu bauen und sorgt oft für stundenlangen Spaß.

Ich weiß nicht genau, ob die Betreiberin des Leipziger Web-Shops knalltüte.de eine ähnliche Gedankenspirale bei der Findung des Namens durchlief. Mir jedenfalls bereitet das Herumstöbern in dem fein gestalteten Shop, mit seinem vielfältigen und inspirierenden Angebot, unheimlich viel Freude. Das Sortiment lässt die Herzen von Gern-Schenkerinen und Gern-Schenkern höher schlagen. Ein bisschen Retro, ein bisschen Schick, gerne Design. Hier findet man so schöne Produkte wie Mustache-Lollipops, die original T-Rex Lampe und fabelhaftes aus dem Bereich Wundermittelchen.

Für Menschen mit haptischem Einkaufsverhalten gibt es auch die Möglichkeit die Palette an Feinlichkeiten im Wildwechsel (Karl-Heine-Str. 69) in Leipzig zu erwerben.

Vielleicht, vielleicht gibt es ja auch irgendwann K-N-A-L-L-B-O-N-B-O-N-S. Ein ebenso fantastisches Wort.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s